Ab Oktober laden die Jazzfreunde Höchst

                                     wieder zum Frühschoppen

  • Am 20. 10. 2019 um 11 Uhr im Schlosskeller mit  dem Jazzchor Frankfurt-West und der
    Taunus-Bigband

     

Jazzchor Frankfurt-West

A capella-Gesang vom Feinsten, abgefahrene Harmonik, mitreißende Rhythmen und ausgefeilte Arrangements von Jazzstandards, aber auch Eigenkompositionen bietet der Jazzchor Frankfurt West. Dieses Laien-Ensemble wurde vor gut vier Jahren in Höchst gegründet und arbeitet seitdem kontinuierlich unter der Leitung des Komponisten und Arrangeurs Friedemann Schmidt-Mechau.

 

www.jazzchor-ffm.de

 

Taunus Bigband

Die Taunus Bigband spielt seit inzwischen 25 Jahren erfolgreich ihr gemischtes Programm aus Swing-Klassikern wie „Strike up the Band“ von Georg Gershwin, heißen Latinstücken und Funk. Mit ihrer Sängerin Lilly zusammen präsentieren sie Frank Sinatras „I get a Kick out of You“, Helen O‘Connors „Love me or leave me“, aber auch Stücke wie Peter Gabriels „Sledgehammer“ oder Paul Ankas Swing-Version des Van Halen-Klassikers „Jump“.

Die Band unter der Leitung von Jörg Woinowski besticht durch Spielfreude und Energie, und viele herausragende Solisten heizen dem Publikum ordentlich ein.

 

www.taunusbigband.de

 

Der Eintritt ist wie immer frei. Spenden werden aber gerne genommen.


Werden Sie Mitglied bei Jazzfreunde Höchst e.V. . Damit unterstützen Sie 

das Kulturleben in Frankfurt-Höchst und unsere Arbeit.